Halbinsel Höri
"Jetzt hör'i auf!" Das waren, laut Sage, die Worte mit denen Gott den letzten und schönsten Flecken Erde, nämlich die Höri, erschuf.
Die Bodenseehalbinsel Höri liegt zwischen dem Zellersee und dem Untersee bzw. zwischen den Ortschaften Radolfzell und Stein am Rhein. Die durchschnittliche Höhe auf der Höri liegt bei ca. 425m ü. NN. Die höchste Erhebung der Höri ist der Schiener Berg mit 708m ü. NN.
Die Höri ist ein beliebtes Reiseziel zu dem jährlich viele Touristen kommen. Im Frühling ist die schöne Blütezeit zu sehen, im Sommer ist der Bodensee ein absolutes Schwimmermuss und der Herbst eignet sich bestens zum Wandern.
Die Höri besteht aus folgende Gemeinden: Gaienhofen, Moos und Öhningen.

Weitere Informationen
Sollten Sie weitere Informationen über die Höri suchen, werfen Sie einen Blick auf unsere Link-Liste.